lost in the stars

fresh blood

lost in the stars

He Fei ist verzweifelt: Seit 15 Tagen wird seine Frau Li Muzi vermisst, doch niemand glaubt ihm. Am Tag darauf liegt plötzlich eine Frau neben ihm im Bett – doch das ist nicht Li Muzi! Sie sieht anders aus, spricht anders, verhält sich anders. Aber wie kann es dann sein, dass die gemeinsamen Urlaubsfotos diese unbekannte Schöne zeigen? „Du verträgst deine Medikamente nicht, Schatz“, versucht sie, ihn zu beruhigen. Aber der verzweifelte Ehemann ist sich sicher: Hinter all dem steckt eine Verschwörung! Nur die resolute Anwältin Chen Mai unterstützt ihn – und findet Hinweise auf einen Komplott. Oder doch eher auf He Feis Wahnsinn?

 

Der rekordbrechende chinesische Kassenschlager LOST IN THE STARS haut euch eine unerwartete Wendung nach der anderen um die Ohren, so dass ihr wie He Fei bald nicht mehr wisst, wo oben und unten ist. Wir wetten: Die brillante Auflösung wird niemand von euch kommen sehen.

film

Lost In The Stars (China 2022)

 

regie

Rui Cui, Xiang Liu

 

darsteller

Yilong Zhu, Ni Ni, Janice Man, Jiang Du

 

drehbuch

Sicheng Chen, Shuyi Gu, Yixiong Yin

 

produzent

Sicheng Chen

 

kontakt

Beijing Blossoms Entertainment, LLC.

 

dauer

121 min

 

sprachfassung

mandarin, thailändische, englische OmeU

NICHT LÖSCHEN- Link rechts daneben ->

termine
berlin

14.09. / 17.45

frankfurt

07.09. / 17.45

hamburg

21.09. / 17.45

köln

21.09. / 17.45

münchen

07.09. / 17.45

nürnberg

21.09. / 17.45

stuttgart

21.09. / 17.45

Fear Fact

»Bei der Vorführung von Vampir-Thriller THIRST konnten die Berliner Zuschauer Festivalgast und Regisseur Park Chan-wook ein Ständchen singen. Er hatte an dem Tag Geburtstag.«

Cookie Consent with Real Cookie Banner