the roundup: no way out

the roundup: no way out

Bestrafen und dienen! Nach diesem Motto will der Prügelpolizist Ma Seok-do von der Seouler Kriminaleinheit den Verbrechern ihre kriminelle Ader austreiben. Die Betonung legt er dabei eindeutig auf bestrafen. Zum dritten Mal steigt der in Hollywood als Don Lee bekannte Muskelmann (THE ETERNALS) in seiner Paraderolle in den Ring. Kenntnis der Vorgängerfilme THE OUTLAWS und THE ROUNDUP ist nicht vonnöten, um sich auf diesen atemlosen und mit humorvollen Seitenhieben gepflasterten Feldzug zur Wiederherstellung der öffentlichen Ordnung einzulassen. Diesmal legt sich Ma mit der japanischen Mafia an, die in Korea mit einer neuartigen Droge das große Geschäft macht. Alle Fäuste voll zu tun für Ma Seok-do!

 

Ist der Haudrauf der legitime Erbe von Bud Spencer? Jein. Trockener Humor paart sich mit rasant choreografierter asiatischer Kampfkunst und schonungsloser Brutalität. THE ROUNDUP: NO WAY OUT trifft ins Schwarze!

film

The Roundup: No Way Out (Südkorea 2023)

 

regie

Lee Sang-yong

 

darsteller

Don Lee, Lee Jun-hyuk, Munetaka Aoki

 

drehbuch

Kim Min-sung

 

produzent

Ma Dong-seok, Jang Won-seok

 

verleih

capelight pictures

 

dauer

105 min

 

sprachfassung

koreanische OmeU

NICHT LÖSCHEN- Link rechts daneben ->

präsentiert von

Rocket Beans TV

termine
berlin

13.09. / 22.00

frankfurt

08.09. / 13.00

hamburg

22.09. / 15.00

köln

22.09. / 15.00

münchen

08.09. / 13.00

nürnberg

22.09. / 15.00

stuttgart

22.09. / 15.00

Fear Fact

»Zum 20-Jahres-Jubiläum wurde der Publikumswettbewerb „Fresh Blood“ ins Leben gerufen und der erste Preisträger-Film wurde BRICK. Danke an den tollen Geschmack der Fantasy Filmfest Zuschauer, den sie beim Wettbewerb Jahr für Jahr erneut beweisen!«

Cookie Consent with Real Cookie Banner