shadow island

shadow island

Nachdem David in den Hinterlassenschaften seines Vaters lange verschollene Unterlagen aus dessen Vergangenheit findet, folgt der junge Meteorologe ihren Spuren – und landet auf einer tristen Leuchtturminsel in der rauen Barentssee, die nur langsam ihre Geheimnisse preisgibt. Nicht alles scheint hier mit rechten Dingen zuzugehen, der Ozean wispert seltsame Worte, Lichter wabern in der Dunkelheit und das Geräusch von Schritten stört die nächtliche Ruhe. Eines Tages meldet sich über Funk eine weibliche Stimme von der Nachbarinsel und von diesem Moment an überschlagen sich die Ereignisse: Davids persönliche Suche nach dem Grund für den Selbstmord seines Vaters versinkt in einem wirbelnden Sog aus albtraumhafter Paranoia und sehr realer Bedrohung.

 

Regisseur Johan Storms windgepeitschte Nordic-Noir-Mystery zieht alle Register des klassischen Verschwörungsthrillers. SHADOW ISLAND nutzt sämtliche Details seines begrenzten Schauplatzes für eine unangenehm intensive Tour de Force im wolkenverhangenen Nordmeer.

film

Shadow Island (Schweden 2022)

 

regie

Johan Storm

 

darsteller

Johan L. Heinstedt, Hanne Mathisen Haga, Joel Wallón, Magnus Roosmann

 

drehbuch

Johan Storm

 

produzent

Johan Storm, Andreas Gyllström, Niklas Bergwall, Erik Ljung

 

kontakt

ReInvent

 

dauer

90 min

 

sprachfassung

schwedische, norwegische, russische OmeU

NICHT LÖSCHEN- Link rechts daneben ->

termine
berlin

22.04. / 17.45

frankfurt

29.04. / 15.15

hamburg

22.04. / 15.30

köln

22.04. / 15.30

münchen

22.04. / 15.30

nürnberg

22.04. / 15.30

stuttgart

22.04. / 15.30

Fear Fact

»Im Rückblick kaum nachvollziehbar: Stundenlange Diskussion beim Auswahlteam, ob DONNIE DARKO genügend Genre-Elemente hat, um zum Festival zu passen.«

Cookie Consent with Real Cookie Banner