project wolf hunting

project wolf hunting

Eine Geheimoperation soll die übelsten Verbrecher:innen von Manila nach Südkorea ausliefern. Nachdem der erste Gefangenenaustausch auf einem Flughafen blutig schief lief, will man weitere Zivilistenopfer vermeiden und hat diesmal für den Transport ein riesiges Frachtschiff gechartert. Neben den 20 Sicherheitsspezialkräften sind auch ein Arzt und seine Assistentin an Bord. Aber die Cops haben die koreanische Mafia einmal mehr unterschätzt: In die Mannschaft wurden jede Menge Waffen und Saboteure eingeschleust und schon nach wenigen Minuten entbrennt ein beispielloser Krieg und Kampf ums Überleben. Doch wer hätte gedacht, dass unter all den skrupellosen Mörderinnen und Killern eine noch weitaus tödlichere Gefahr unter Deck lauert.

 

„If this isn’t hell, I don’t know what is!“, konstatiert einer der Protagonisten erschöpft in Kim Hong-suns neuestem Werk, das in Toronto in der Midnight-Madness-Sektion Weltpremiere feierte. Zurecht  – PROJECT WOLF HUNTING bricht in Sachen Gore und Bodycount sämtliche Rekorde.

film

Project Wolf Hunting (Südkorea 2022)

 

regie

Kim Hong-sun

 

darsteller

Seo In-guk, Jang Dong-yoon, Choi Guyhwa, Sung Dong-il

 

drehbuch

Kim Hong-sun

 

produzent

Gu Sungmok

 

verleih

Capelight Pictures

 

dauer

122 min

 

sprachfassung

koreanische OmeU

NICHT LÖSCHEN- Link rechts daneben ->

termine
berlin

28.01. / 20.00

frankfurt

28.01. / 20.00

hamburg

04.02. / 20.00

köln

04.02. / 20.00

münchen

04.02. / 20.00

nürnberg

04.02. / 20.00

stuttgart

04.02. / 20.00

Fear Fact

»Bei der Hamburger Gore-Night des Fantasyfilmfest 1988 spielte die lokale Kultband „Angeschissen“.«

Cookie Consent with Real Cookie Banner