alienoid

alienoid

Geländewagen krachen aus dem Heute ins Jahr 1381. Maßanzüge stehen mittelalterlichen Kostümen gegenüber und Kampfroboter legen sich mit Zauber:innen an. Was uns ALIENOID auf die Leinwand katapultiert, ist nicht von dieser Welt. Wortwörtlich: Eine außerirdische Rasse hält ihre Kriminellen in den Körpern ahnungsloser Menschen gefangen. Sporadische Ausbrüche werden von den wandlungsfähigen Robotern Guard und Thunder korrigiert, auf mehreren Zeitebenen gleichzeitig. Sie haben alles im Griff, bis Superschurke Controller entkommt und nichts weniger im Sinn hat als die Auslöschung der Menschheit. Doch sie alle haben die Rechnung gemacht ohne Kopfgeldjäger Muruk.

 

Stilisierte Kampfkunst à la A CHINESE GHOST STORY im Jahr 1391, marvelhafte Materialschlacht in 2022: ALIENOID macht schwindlig, so schnell wechseln Schauplätze, Jahrhunderte und Genres und so rasant sind die zahllosen Actionszenen. Choi Dong-Hoon hält alle Tentakel in der Hand und begeistert mit einem Mashup, das man gesehen haben muss, um es zu glauben. Am besten mehrmals.

film

Alienoid (Südkorea 2022)

 

regie

Choi Dong-Hoon

 

darsteller

Ryoo Joon-Yeol, Kim Woo-Bin, Kim Tae-Ri, So Ji-Sub, Yum Jung-Ah

 

drehbuch

Choi Dong-Hoon

 

produzent

Ahn Soo-Hyun

 

verleih

capelight pictures

 

dauer

142 min

 

sprachfassung

koreanische OmeU

termine
berlin

12.09. / 19.15

frankfurt

27.09. / 19.00

hamburg

20.09. / 21.15

köln

20.09. / 21.15

münchen

12.09. / 19.15

nürnberg

27.09. / 19.00

stuttgart

20.09. / 21.15

Fear Fact

»Bei der Hamburger Gore-Night des Fantasyfilmfest 1988 spielte die lokale Kultband „Angeschissen“.«

Cookie Consent with Real Cookie Banner