sweetie, you won’t believe it

sweetie, you won’t believe it

Mit wenig Grips in der Birne, aber dem Herz am rechten Fleck begeben sich drei Freunde auf einen Angeltrip, das Auto beladen voller Gummipuppen zweiter Wahl. Doch auf dem Land ist ihnen das Glück nicht hold. Nach der Begegnung mit ein paar gruseligen Hinterwäldlern pfuschen sie ausgerechnet einer Gruppe Kleinganoven ins Geschäft, die sich im abgelegenen Dickicht gerade ihrer Geißel entledigen. Die Gangster sind ebenfalls nicht die Allerhellsten, und spätestens als sich auch noch ein einäugiger Serienkiller ins allgemeine Durcheinander mischt, heißt es nur noch, rette sich wer kann. Oder mit den Worten eines Anwesenden: „Death is a tragedy – life is a war!“

 

Ähnlich dem russischen Geheimtipp WHY DON’T YOU JUST DIE! schickt sich auch der erste kasachische Film auf dem Fantasy Filmfest an, ein absoluter Publikumsliebling zu werden mit seinem hemmungslos derben Humor und skurrilen Overacting. Regisseur Yernar Nurgaliyev hat die Klassiker der amerikanischen Splatter-Comedy fleißig studiert und rundet sein tollkühnes Szenario mit russischem Rap, exotischer Natur und jeder Menge Gore ab.

film

Sweetie, You Won’t Believe It (Kasachstan 2020)

 

regie

Yernar Nurgaliyev

 

darsteller

Daniar Alshinov, Yerkebulan Daiyrov, Yerkebulan Daiyrov Rustem Zhaniyamanov

 

drehbuch

Zhandos Aibassov, Yernar Nurgaliyev, Daniyar Soltanbayev

 

produzent

Zhandos Aibassov, Azamat Dulatov, Yernar Nurgaliyev

 

verleih

Lighthouse Entertainment

 

dauer

84 min

 

sprachfassung

russische, kasachische OmeU

termine

TBA

film

Sweetie, You Won’t Believe It (Kasachstan 2020)

 

regie

Yernar Nurgaliyev

 

darsteller

Daniar Alshinov, Yerkebulan Daiyrov, Yerkebulan Daiyrov Rustem Zhaniyamanov

 

drehbuch

Zhandos Aibassov, Yernar Nurgaliyev, Daniyar Soltanbayev

 

produzent

Zhandos Aibassov, Azamat Dulatov, Yernar Nurgaliyev

 

verleih

Lighthouse Entertainment

 

dauer

84 min

 

sprachfassung

russische, kasachische OmeU

 

 

 

 

termine
berlin

22.10. / 16.00

frankfurt

29.10. / 16.00

hamburg

06.11. / 13.15

köln

06.11. / 13.15

münchen

06.11. / 13.15

nürnberg

29.10. / 16.00

stuttgart

22.10. / 16.00

Fear Fact

»Bei der Vorführung von Vampir-Thriller THIRST konnten die Berliner Zuschauer Festivalgast und Regisseur Park Chan-wook ein Ständchen singen. Er hatte an dem Tag Geburtstag.«

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner