sound of violence

sound of violence

Als junges Mädchen erlangte die bislang taube Alexis ihr Gehör zurück, als sie den Mord an ihrer Mutter miterleben musste. Heute glaubt sie als Musikdozentin fest an die therapeutische Kraft von brutalen Klängen, mit denen sie in ihrer Arbeit verbissen experimentiert. Eines Tages erkennt sie erste Anzeichen, dass ihr Hörvermögen erneut nachlässt, und die Suche nach authentischen Sounds für ihre Heilung droht zu eskalieren.

 

Alex Noyers drastisches Debüt schreit geradezu nach einem modernen Kinosaal mit klangstarker Anlage. Nur hier bekommt der Zuschauer wirklich vor Ohren gehalten, wie essentiell eine ausgefeilte Tonspur für einen effektiven Horrorfilm ist. Ebenfalls aufhörenswert: In diesem bluttriefenden Slasher geben starke Frauencharaktere den Ton an, allen voran Hauptdarstellerin Jasmin Savoy Brown aus dem neuen SCREAM-Film, sowie Lili Simmons (THE PURGE) als Alexis’ Partnerin in einer sehr ungewöhnlichen Rolle.

film

Sound Of Violence (USA 2021)

 

regie

Alex Noyer

 

darsteller

Jasmin Savoy Brown, Lili Simmons, James Jagger, Tessa Munro

 

drehbuch

Alex Noyer

 

produzent

Hannu Aukia, Alex Noyer

 

kontakt

VMI Worldwide

 

dauer

94 min

 

sprachfassung

englische OV

termine

TBA

film

Sound Of Violence (USA 2021)

 

regie

Alex Noyer

 

darsteller

Jasmin Savoy Brown, Lili Simmons, James Jagger, Tessa Munro

 

drehbuch

Alex Noyer

 

produzent

Hannu Aukia, Alex Noyer

 

kontakt

VMI Worldwide

 

dauer

94 min

 

sprachfassung

englische OV

 

 

 

 

termine
berlin

20.10. / 14.15

frankfurt

27.10. / 14.00

hamburg

03.11. / 14.00

köln

03.11. / 14.00

münchen

03.11. / 14.00

nürnberg

27.10. / 14.00

stuttgart

20.10. / 14.15

Fear Fact

»Circa zwei Jahre dauerte der Kampf HOUSE OF 1000 CORPSES auf dem Festival zeigen zu dürfen. Der Film galt als „unvermarktbar brutal“. Heute wäre das Teil einer Marketing-Kampagne.«

WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner