bones and all

Am 24. November startet mit BONES AND ALL ein ganz besonderer Genre-Beitrag bundesweit in den Kinos. Das neue Werk vom SUSPIRIA und CALL ME BY YOUR NAME Regisseur Luca Guadagnino – übrigens auch erneut mit DUNE-Star Timothée Chalamet in einer Hauptrolle – verpackt die düstere Liebesgeschichte zweier junger Außenseiter in einen starken, sehr ungewöhnlichen Horrorfilm voller verstörender und gleichzeitig wunderschöner Bilder.

 

Zur Story:

 

Die 18-jährige Maren (Taylor Russell), wird auf Grund ihrer düsteren, tödlichen Besessenheit von ihrem eigenen Vater verlassen. Nichts bleibt zurück als eine Kassette mit der Stimme ihres Vaters. Auf der Suche nach Antworten begibt sich Maren auf eine Reise durch das Amerika der 80er Jahre. Dabei trifft sie auf Lee, der mehr mit Maren gemein hat als sie zu hoffen wagt. Gemeinsam, als Ausgestoßene, erleben Maren und Lee eine befreiende Reise der Selbstfindung am Rande der Gesellschaft, zerrissen von Moral und dem eigenen tödlichen Drang, der tief in ihnen schlummert.

 

Bei den Filmfestspielen in Venedig erhielt Regisseur Luca Guadagnino für BONES AND ALL den Silbernen Löwen und Taylor Russell den Preis als Beste Nachwuchsdarstellerin. Verdient, wie wir finden. BONES AND ALL ist einer der spannendsten Genre-Beiträge dieses Winters.

 

Seht hier einen exklusiven kleinen Vorgeschmack:

Tickets und Spielzeiten in eurer Umgebung findet ihr hier: https://www.warnerbros.de/de-de/filme/bones-and-all

Fear Fact

»In 1999, the annual short film reel GET SHORTY was launched.«

#!trpst#trp-gettext data-trpgettextoriginal=140#!trpen#WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner#!trpst#/trp-gettext#!trpen#