TRAILER

Großbritannien 2016 / 88 min / englische OV

Prevenge

 

Was hat uns Schauspielerin Alice Lowe schon für Freude bereitet: in HOT FUZZ und THE WORLD’S END an der Seite von Simon Pegg. In erster Linie aber natürlich als Natural Born Serial Killer in SIGHTEERS (der Fantasy Filmfest Eröffnungsfilm 2012). Für diese bitterböse Romantikfarce legte sie das Drehbuch vor und nahm zahlreiche Auszeichnungen mit. Ihr heiß erwartetes Regiedebüt ist nun so absurd komisch, derb-blutig und gleichzeitig feinfühlig, wie man es von der Britin erwarten darf. Die beeindruckende Hauptrolle übernimmt sie gleich selbst.

Der Anfang von PREVENGE schockt mit einer drastischen Gräueltat. Damit ist das psychologische Fundament für ihre hochschwangere Ruth gelegt! Es gibt kaum etwas, was der frisch gebackenen Witwe noch ein Lächeln abringt. Dafür spürt Ruth eine besondere Verbindung zu ihrem Ungeborenen: Sie meint, Befehle von ihm zu erhalten! Tödliche Befehle, denen sie nur allzu gerne nachkommt ...

 

So clever der Filmtitel, so perfide gestaltet sich der Mordfeldzug der scheinbar harmlosen Ruth. Gut, Frauen dürfen in der Schwangerschaft schon mal verrückt spielen. Umso mehr, wenn sie sie für einen völlig verrückten (und gleichsam erstaunlich geerdeten) Film nutzen: Lowe trug während der Dreharbeiten tatsächlich ein Kind aus. Jetzt erblickt ihr erstgeborener Film das Licht der Leinwand! Wir alle dürfen im Kreißsaal dabei sein – nur das Mitfilmen ist verboten.

 

Dark

 

Bloody

 

 


CREDITS

REGIE
Alice Lowe

DARSTELLER

Alice Lowe, Gemma Whelan, Kate Dickie, Jo Hartley, Dan Renton Skinner, Kayvan Novak, Mike Wozniak, Tom Davis, Tom Meeten

DREHBUCH

Alice Lowe

PRODUZENT

Jennifer Handorf, Will Kane, Vaughan Sivell

KONTAKT

Kaleidoscope Film

 

Screenings

BERLIN

15.01. 13:30 Uhr

KÖLN

14.01. 22:15 Uhr

NÜRNBERG

15.01. 21:45 Uhr

STUTTGART

14.01. 14:00 Uhr

FRANKFURT

22.01. 13:30 Uhr

MÜNCHEN

21.01. 14:00 Uhr