TRAILER

USA 2016 / 91 min / englische OV

THE MONSTER

 

Auf dunkler Landstraße kommt es zwischen Mutter und Tochter erst zum Streit und kurze Zeit später zu einer unerfreulichen Begegnung mit einem verletzten Wolf, die nach misslungenem Ausweichmanöver im Straßengraben endet. Die telefonisch angeforderte Hilfe verzögert sich aufgrund des unberechenbaren Wetters, und so sitzen Kathy und Lizzy vorerst untätig in nächtlicher Einsamkeit – bis sich die Anzeichen mehren, dass dort draußen im Dunkeln etwas auf sie lauert. Natürlich, versichert Kathy ihrer Tochter, gebe es keine Monster. Doch schon der erste gutmütige Helfer, der vorbeikommt, macht eine anderweitige Erfahrung. Inmitten eines plötzlich über sie hereinbrechenden Albtraums aus Tod und

Raserei muss Kathy erkennen, dass sie sich schwerstens geirrt hat ...

 

Mit seinem Debüt THE STRANGERS sorgte Regisseur Bryan Bertino für frischen Wind im Home-Invasion-Genre. Acht Jahre später versucht nun sein dritter Film nichts Geringeres als eine moderne Wiederbelebung des guten alten Monster-Movies. Darin werden die zwei Hauptdarstellerinnen als verletzliche Heldinnen porträtiert, die erst im Angesicht unfassbarer Bedrohung über sich hinaus- und als Familie zusammenwachsen. Virtuos verpackt Bertino das schnell immer körperlicher werdende Psychoduell in ein geschicktes Wechselspiel von Licht und Schatten, von Sound und Stille und scheut nicht vor rabiaten Make-up & Creature Effects zurück, um sein nächtliches Blutbad als angemessen brachialen Edelschocker zu inszenieren.

 

THRILL

 

CREATURE

 

EMOTIONAL

 

 


CREDITS

REGIE
Bryan Bertino

DARSTELLER

Zoe Kazan, Ella Ballentine, Scott Speedman, Aaron Douglas, Chris Webb, Christine Ebadi, Marc Hickox

DREHBUCH

Bryan Bertino

PRODUZENT

Bryan Bertino, Adrienne Biddle, Aaron L. Ginsburg

VERLEIH

Koch Media

Screenings

BERLIN

14.01. 20:15 Uhr

KÖLN

14.01. 20:15 Uhr

NÜRNBERG

14.01. 20:30 Uhr

STUTTGART

14.01. 20:30 Uhr

FRANKFURT

21.01. 20:15 Uhr

MÜNCHEN

21.01. 20:30 Uhr