TRAILER

EL BAR
Spanien 2017 / 104 min / spanische OmeU

THE BAR

 

Gerade erst lieferte Álex de la Iglesia mit MY BIG NIGHT die wohl bissigste Showbiz-Satire aller Zeiten, nun meldet sich der spanische Kultregisseur mit einem Film so treffsicher wie ein Einschussloch zurück. Und damit wären wir auch gleich mittendrin: In einer Bar in Madrid werden an einem Morgen wie jeder andere die unterschiedlichsten Charaktere zusammengewürfelt. Da wäre zum Beispiel die junge Elena, die nur schnell ihr Handy aufladen will. Die mürrische Wirtin, ein bärtiger Hipster, eine Hausfrau, ein Ex-Cop und ein durchgeknallter Obdachloser gehören ebenso zu diesem Mikrokosmos. Als ein Geschäftsmann das Lokal verlässt und vor der Tür urplötzlich von einer Kugel im Kopf getroffen wird, und einem Helfer exakt das gleiche Schicksal ereilt, bricht kurzerhand eine Lawine an Panik und groteskem Chaos über unsere Gruppe herein. Gefangen in der Bar geht es bald mit Fluchtversuchen und Verschwörungstheorien los, und jeder zeigt in dieser Extremsituation nach und nach sein wahres Gesicht.


Eins steht fest: Bremsen ist für De la Iglesia ein Fremdwort. Lufthol-Momente? Fehlanzeige! THE BAR peitscht wahnwitzig in rasantem Tempo voran und spielt raffiniert mit Horror- und Thriller-Konventionen. Schon der Vorspann aus überdimensionalen Bakterien macht deutlich, auf was sich die Zuschauer freuen dürfen. De la Iglesia entlarvt das Schmutzigste im Menschen und schleudert es uns mit einem bösen Lächeln auf die Leinwand.

 

 

Crazy

 

FUNNY

 

 


CREDITS

REGIE

Álex de la Iglesia

DARSTELLER

Blanca Suárez, Mario Casas, Carmen Machi, Secun de la Rosa, Jaime Ordóñez, Terele Pávez, Joaquín Climent, Alejandro Awada

DREHBUCH

Jorge Guerricaechevarría, Alex de la Iglesia

PRODUZENT

Carolina Bang, Kiko Martínez, Mikel Lejarza

VERLEIH

Koch Media

Screenings

BERLIN 23.04. / 13:00 Uhr

HAMBURG 23.04. / 21:45 Uhr

FRANKFURT 30.04. / 17:30 Uhr

KÖLN 29.04. / 18:00 Uhr

MÜNCHEN 29.04. / 17:45 Uhr

NÜRNBERG 29.04. / 15:45 Uhr

STUTTGART 29.04. / 22:15 Uhr