AU POSTE!

Frankreich 2018 • 73 Min • französische OmeU

DEUTSCHLANDPREMIERE

Keep An Eye Out

Ein neuer Film von Quentin Dupieux ist immer ein kleines Ereignis. In Frankreich genießt das Multitalent Kultstatus und auch von internationalen Leinwänden sind seine absurden, oft surrealistischen Geniestreiche nicht mehr wegzudenken. In KEEP AN EYE OUT schickt er Benoît Poelvoorde und Grégoire Ludig in ein kafkaeskes Kammerspiel, das sich erfolgreich gegen jede stilistische Schublade weigert und als augenzwinkernde Hommage an Hitchcock, Buñuel und vor allem Claude Millers DAS VERHÖR verstanden werden kann.

 

Auf einem Polizeipräsidium, das in den 70ern steckengeblieben zu sein scheint, meldet der scheinbar arglose Louis einen Toten, den er im Hausflur gefunden hat, woraufhin er die Nacht über vom undurchsichtigen Kommissar Buron vernommen wird. Aus diesem simplen Set-Up schraubt sich Dupieux mit seinem unverwechselbar lakonischen Humor und eigenwilliger inszenatorischer Finesse zu komödiantischen Höhen hinauf, die man gesehen haben muss, um sie zu glauben. Ein Kleinod cineastischen Aberwitzes.

 

MASTER

 

Crazy

 

 

 

 

 

 

 

 

+ Vorfilm

SPACE TRASH BAG / Spanien 2017 / 7 Min

Dieser Film verkündet fremde Wesen aus dem All und den entsprechenden kosmischen Sex dazu.


CREDITS

REGIE

Quentin Dupieux

DARSTELLER

Anaïs Demoustier, Benoît Poelvoorde, Grégoire Ludig, Orelsan, John Sehil

DREHBUCH

Quentin Dupieux

PRODUZENT

Mathieu Verhaeghe, Thomas Verhaeghe

KONTAKT

WTFilms

 

Vorfilm:

SPACE TRASH BAG

von José Casas

Screenings

BERLIN – 10 Sep / 19.15 Uhr
MÜNCHEN – 17 Sep / 22.30 Uhr
HAMBURG – 17 Sep / 18.30 Uhr
KÖLN – 17 Sep / 18.15 Uhr
FRANKFURT – 24 Sep / 18.30 Uhr

 

Dieser Film läuft nicht in Nürnberg und Stuttgart.