USA 2018 • 90 Min • englische OV

INTERNATIONALE PREMIERE

FUTURE WORLD

Die Mitglieder einer Motorradgang suchen die postapokalyptische Einöde nach der stillgelegten Androidin Ash (Suki Waterhouse) ab, die dem sadistischen Anführer Warlord (James Franco) fortan als treue Sexsklavin und Auftragskillerin dienen soll. Als Ash aber ein Bewusstsein entwickelt, wird die Hatz durch die Wüste zu einer gnadenlosen Jagd.

 

In FUTURE WORLD trifft MAD MAX auf TERMINATOR – wobei James Franco und sein Co-Regisseur Bruce Thierry Cheung das kleinere Produktionsbudget durch eine Extraportion Wahnsinn ausgleichen. So ist ihr Film vor allem rasant-rabiater Party-Trash geworden. Darin liefern sich Franco als Gangleader mit verfaulten Zähnen, Snoop Dogg als Stripclub-Pimp und Milla Jovovich als Sektenanführerin unter der gleißenden Wüstensonne einen erbitterten Dreikampf um die wohl schrägste Performance des Jahres. Cheers!

 

Crazy

 

APOCALYPSE

 

TRASH

 

 


CREDITS

REGIE

James Franco, Bruce Thierry Cheung

DARSTELLER

James Franco, Milla Jovovich, Lucy Liu, Suki Waterhouse, Snoop Dogg, Jeffrey Wahlberg

DREHBUCH

Jeremy Cheung, Jay Davis, Bruce Thierry Cheung

PRODUZENT

Monika Bacardi, Jay Davis, James Franco

VERLEIH

Tiberius Film

Screenings

BERLIN – 14 Sep / 22.45 Uhr
MÜNCHEN – 15 Sep / 22.45 Uhr
HAMBURG – 21 Sep / 22.30 Uhr
KÖLN – 15 Sep / 22.30 Uhr
FRANKFURT – 21 Sep / 22.45 Uhr
FRANKFURT – 30 Sep / 12.00 Uhr (WH)
NÜRNBERG – 25 Sep / 22.15 Uhr
STUTTGART – 25 Sep / 22.15 Uhr