USA 2018 • 90 Min • englische OV

DEUTSCHLANDPREMIERE

THE CLEANING LADY

Eine unschuldige kleine Maus läuft geradewegs in eine Mausefalle. Die schnappt zu – das Mäuseschicksal ist besiegelt! Kurz darauf greift eine Hand nach dem Tier und befördert es in einen Mixer. Ein Knopfdruck, ein Dröhnen, fertig. Anschließend landet der dunkelrote Mix aus Blut und Eingeweiden in einem Kühlschrank. Shelly wird ihn später noch brauchen. Doch wer jetzt glaubt, die mit ihrer riesigen Gesichtswunde so bemitleidenswert harmlos aussehende Haushaltshilfe möchte damit Tiere füttern, der irrt gewaltig.

 

Regisseur und Drehbuchautor Jon Knautz war mit seiner abgefahrenen Action-Comedy JACK BROOKS: MONSTER SLAYER bereits 2008 auf dem Fantasy Filmfest vertreten. Genau zehn Jahre später meldet er sich zurück! In seinem bitterbösen Horrorthriller THE CLEANING LADY tritt eine junge Frau zum fiesen Rachefeldzug an, nachdem sie als Kind die Hölle auf Erden erleben musste. Die besten Voraussetzungen für schmerzhaft spannende 90 Minuten Genrekino.

 

Bloody

 

VIOLENCE

 

 


CREDITS

REGIE

Jon Knautz

DARSTELLER

Alexis Kendra, Stelio Savante, Rachel Alig, Elizabeth Sandy, Joanne McGrath, Mykayla Sohn

DREHBUCH

Alexis Kendra, Jon Knautz

PRODUZENT

Alexis Kendra, Jon Knautz

KONTAKT

Jinga Films

Screenings

BERLIN – 06 Sep / 16.00 Uhr
MÜNCHEN – 21 Sep / 14.15 Uhr
HAMBURG – 18 Sep / 16.00 Uhr
KÖLN – 14 Sep / 16.00 Uhr
FRANKFURT – 21 Sep / 16.00 Uhr

 

Dieser Film läuft nicht in Nürnberg und Stuttgart.