USA 2018 • 110 Min • englische OV

DEUTSCHLANDPREMIERE

BAd Samaritan

Eigentlich ist das „Geschäftsmodell“ von Sean und Derek ziemlich clever. Als Parkplatzwächter wissen sie genau, wann die Leute nicht zuhause sind, und der Fahrzeugschein im Handschuhfach verrät die Adresse. Schnell ist das Haus ausgeraubt und das Alibi perfekt! Doch wenn man den Krug zu oft zum Brunnen schleppt, bricht er. Es kommt, wie es kommen muss: Sean und Derek geraten in das Heim (und die Fänge) eines waschechten Psychokillers. Und der erweist sich als um einiges ausgefuchster als die beiden Taugenichtse.

 

Genre-Veteran Dean Devlin kredenzt uns einen unterhaltsam-fiesen Home-Invasion-Thriller und beweist, dass er auch mit vergleichbar kleinem Budget ordentlich Nervenkitzel zu erzeugen weiß. Die sadistischen und manipulativen Spielchen von Sean und Dereks übermächtigem Gegenspieler sorgen für herrliche Ausbrüche von Schadenfreude und immer wieder neue Wendungen überraschen auch die abgebrühtesten Plot-Durchschauer.

 

KILLER

 

 


CREDITS

REGIE

Dean Devlin

DARSTELLER

David Tennant, Kerry Condon, Jacqueline Byers, Robert Sheehan, Lisa Brenner, Carlito Olivero

DREHBUCH

Brandon Boyce

PRODUZENT

Dean Devlin, Rachel Olschan, Marc Roskin

VERLEIH

Atlas Film

Screenings

BERLIN – 09 Sep / 16.15 Uhr
BERLIN – 11 Sep / 18.00 Uhr (WH)
MÜNCHEN – 18 Sep / 18.00 Uhr
HAMBURG – 22 Sep / 19.30 Uhr
KÖLN – 16 Sep / 15.00 Uhr
FRANKFURT – 23 Sep / 20.30 Uhr
NÜRNBERG – 27 Sep / 16.15 Uhr
STUTTGART – 27 Sep / 15.45 Uhr